Woche 216

Viel Theater und andere musikalische Erlebnisse


#WEEKEND

Es ist an der Zeit mal eine Lanze für den Flo zu brechen: denn er ist unermüdlich. Gefangen zwischen Sternen und Hölle. Denn er gibt immer alles. In Bochum bei Starlight Express und in Oberhausen bei Bat Out Of Hell. Wer die Chance den Maestro der Tasten dort an den selbigen zu erleben, sollte das tun. Weil die Musicals auch einfach wirklich gut sind! Und Trick 17: die finden nicht nur am Wochenende statt. Falsche Rubrik also. Aber wir wussten nicht, wohin sonst damit.

LukeNukem war mit Isaak von Izak x Newton als gemischtes DJ-Doppel in der Nähe von Kiel am Wochenende, direkt an der Ostsee. War schön da, guckt selbst:

Dieses Wochenende hingegen wird es nach 17 Stunden Autofahrt in den Norden allerdings ein ganz entspanntes Heimspiel, mit insgesamten Fahrtzeiten von knapp 20 Minuten. Im Seepavillon des Westfalenparks wird mit dem Daddy Blatzheim im Rücken eine Hochzeit zelebriert.


#alltag

Unser Sommerfest war einfach der Hammer. Danke an alle, die da waren! Das hat richtig viel Spaß gemacht, wir sind kurz davor nicht nur Sommerfest, sondern auch Wintergrillen anzubieten. Was haltet ihr davon?

Ansonsten im Westen nichts Neues. Das Büro steht - trotz Sommer-Zelebration - noch und wird fleißig für alles mögliche an Planung genutzt. Und für Kundengespräche. Und alles, was sonst so anfällt. Liebe Grüße von Kerst sollen wir bestellen!


#empfehlungen

Motto der Woche:

Es gibt Leute, die hören Musik und es gibt Leute, die hören Musik.


Song der Woche:

(Weniger Diesel fahren, mehr atmen.)